Software

Engagement in Forschungsprojekten

Neben der hauptsächlichen Geschäftstätigkeit engagiert sich die vitero GmbH ebenfalls in verschiedenen Forschungsprojekten. Dies ist für vitero eine Selbstverständlichkeit, so ist die GmbH als Spin-Off aus dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) hervorgegangen. Die Erkenntnisse aus den Forschungsprojekten helfen uns, vitero und die Welt der virtuellen Kollaboration zu verbessern.

Frankini (vorher PARLO)

Projektzeitraum:
01.12.2018 - 30.11.2020

Projektziel:
Entwicklung einer standardisierten Online-Therapie für stotternde​ ​Vorschulkinder

Weitere Projektpartner:

  • Kasseler Stottertherapie (KST)
  • Zentrum für Telemedizin Bad Kissingen (ZTM)
  • Techniker Krankenkasse

teamIn

Vollständiger Projekttitel:
teamIn  Digitale Führung und Technologien für die Teaminteraktion von morgen

Projektzeitraum:
01.01.2020 - 21.12.2022

Projektziel:
Entwicklung eines Leitbildes für digital-unterstützte Führung und Interaktion. Der Fokus liegt auf der Konsequenz menschenzentrierter und partizipativer Vorgehensweise im Zentrum der Arbeitsweise.

Weitere Projektpartner:

    • IFA: Institut für Fabrikanlagen und Logistik
    • IBU: Institut für Betriebswirtschaft und Unternehmensführung
    • WBK: Institut für Produktionstechnik
    • HR Puls
    • OWN Space
    • Aucoteam
    • Satorius

Projektwebsite:
https://www.teamin-projekt.de/
Interaktive Projektvorstellung

Förderung Logoleiste

Dieses Forschungs- und Entwicklungsprojekt wird im Rahmen des Programms „Zukunft der Arbeit" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert und vom Projektträger Karlsruhe (PTKA) betreut. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt bei der vitero GmbH.

INWICA

Vollständiger Projekttitel:
INWICA - Entwicklung und Implementierung eines innovativen Weiterbildungskonzeptes zur Fachkraft Industrie 4.0 und der Rolle des Industriemeisters in der Produktion in China.

Projektzeitraum:
01.10.2019 - 30.09.2022

Projektziel:
Das Vorhaben INWICA zielt darauf ab, für Beschäftigte in der Produktion deutscher Industrieunternehmen mit Standort in China ein Angebot für eine Aufstiegsqualifikation zu konzipieren und diese in die Weiterbildungslandschaft der Region Shanghai nachhaltig zu implementieren.

vitero Teilziel:
Integration von Live E-Learning im Virtual Classroom vitero in die Weiterbildung zur Fachkraft 4.0 bzw. den Industriemeister in der Produktion. Dies umfasst sowohl die methodisch-didaktische Verankerung im Curriculum als auch die technische und organisatorische Bereitstellung über einen chinesischen Server in den Anwendungsunternehmen bzw. an der AHK Shanghai. Besonderes Augenmerk legt das Teilvorhaben auf die kultursensitive Anpassung der Live E-Learning Einheiten im Hinblick auf die Eignung bestimmter Kommunikations-, Interaktions- und Sozialformen für chinesische Teilnehmer im virtuellen Raum. Ziel ist es, höchstmögliche Akzeptanz und Effizienz der Wissensvermittlung zu generieren.

Weitere Projektpartner:

    • Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
    • wbk Institut für Produktionstechnik des Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
    • Institut für Berufliche Bildung AG (IBB)
    • Winkler Bildungszentrum GmbH

Live E-Kommunikation mit vitero:

  • Einfach und intuitiv zu bedienen
  • Stressfrei moderierbar
  • Wissenschaftlich fundiert
  • Enorm flexibel und anpassbar
  • Hohe Datensicherheit mit Servern in Deutschland

Ellen Fetzer,
LE:NOTRE, European Thematic Network in Landscape Architecture:

"Wichtig ist, dass wir im Rahmen einer Sitzung zwischen Plenum und Kleingruppenarbeit wechseln können. Auch dadurch ergeben sich didaktisch viele spannende Möglichkeiten."

Gesamtes Zitat lesen

News

Kongress: Digitale Verwaltung 2020

vitero war beim diesjährigen Online-Event mit einem digitalen Messestand sowie dem Vortrag „Kollaboratives Lernen bei der Polizei RLP“ im Fachforum vertreten.

Weiterlesen …

Interaktive 3D-Simulationen von Polizeieinsätzen in vitero

Die Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz zeigt, wie 3D-Simulationen effektiv in den virtuellen Raum eingebunden werden können.

Weiterlesen …

vitero auf der eLearning SUMMIT Tour

Auch in diesem Jahr war vitero auf ingesamt fünf Stationen der Konferenzreihe zum Thema Corporate E-Learning vertreten. Wir lassen unsere Highlights der Tour Revue passieren.

Weiterlesen …

Prämiert für “Distance and Remote Learning”

vitero wurde vom US-amerikanischen Magazin Education Technology Insights als einer der führenden Anbieter in Europa ausgezeichnet.

Weiterlesen …

Blog

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.

Jetzt testen!

Wir bieten verschiedene Möglichkeiten an, vitero zu testen und erste individuelle Erfahrungen mit unserer Software zu machen.

vitero Testsitzung

Sie möchten mit anderen eine virtuelle Sitzung in vitero erleben und die zahlreichen Möglichkeiten zur Durchführung von effektiven Online-Sessions kennenlernen?

vitero authentisch einsetzen

Wir führen mit Ihrem Unternehmen einmalig eine authentische maximal 90-minütige virtuelle Sitzung durch.

vitero pilotieren

Bevor Sie vitero dauerhaft einführen, können Sie vitero für drei Monate mit unserer professionellen Unterstützung und Beratung nutzen.

Sie haben Fragen? Sie benötigen Hilfe bei der Auswahl?
Rufen Sie uns einfach ganz unverbindlich an:

+49 (0) 711 / 686 89 88 - 0